USA WAHLEN 2020

Kamingespräch vom 12.11.2020

Mit fünf vortragenden Gästen sind wir am Donnerstag in unser erstes digitales Kamingespräch gestartet. Als Nachbereitung der US-Präsidentschaftswahl in der vergangenen Woche haben wir das Zustandekommen des Wahlergebnisses und seine zukünftigen Auswirkungen diskutiert. Eingeladen haben wir dazu den Politikwissenschaftler Prof. Dr. Michael Dreyer von der Universität Jena, sowie Dr. Sebastian Herrmann, welcher American-Studies an der Universität Leipzig lehrt. Gesprochen haben außerdem Elizabeth Watts und Howard Atkinson, Lehrbeauftrage am Sprachenzentrum. Chris, Informatikstudent an der BUW, hat uns einen Input zur Medienstrategie von Donald Trump geliefert.  

„USA WAHLEN 2020“ weiterlesen

NOTRE DAME

Zwischen Rekonstruktion und Neuinterpretation

Kamingespräch vom 26.06.2019

Foto Credits: Dr. Anne Hacket

Was ist passiert?

Vor etwas mehr als einem Jahr, am 15. April 2019, zerstörte ein Feuer den Dachstuhl und einen der Türme der weltbekannte Kathedrale Notre Dame de Paris.

„NOTRE DAME“ weiterlesen

SPEAKERS CORNER

Vom Protestieren und dem Einstehen für Veränderungen in Ecuador und Ungarn

Kamingespräch vom 24. 10. 2019

Speakers Corner ist das offenste Format der Kamingespräche: jede*r bekommt dabei die Möglichkeit ein vorab vorbereitetes Thema, was besonders am Herzen liegt, kurz und knapp vorzustellen. Im Anschluss wird darüber diskutiert und ein Austausch über die Themen angeregt, die normalerweise aus dem Blick geraten.

„SPEAKERS CORNER“ weiterlesen

MENSA

Denkmalpflegerischer Wert und Zukunft

Kamingespräch vom 12.12.2019

Eigene Aufnahme

Nach Monaten der Stille ging am Dienstag, den zweiten Juni 2020, ein Raunen durch die Weimarer Studierendenschaft. Das Zelt hat wieder auf! Nachdem Küchenvirtuose Thorsten Harz im März seinen Löffel niederlegen musste, gibt es nun endlich wieder Mensa! Das Provisorium mit dem einprägsamen maximal funktionalistischen Namen „Versorgungszelt“ ersetzt seit Mitte Januar die Mensa am Park für gut zwei Jahre, während diese saniert wird.

„MENSA“ weiterlesen

CAMPUS.GARTEN

zwischen Sellerie und Sachbeschädigung – ein Interview

Im Frühjahr wurde in der Nähe des X-Stahls ein neuer Campusgarten auf dem Universitätsgelände angelegt. Da die Umsetzung ohne vorhergehende Absprachen stattfand, wurde das Projekt stark kritisiert. Die Initiatoren des Campusgartens sehen dagegen in ihrer Arbeit einen zügig wirksamen Beitrag für eine lebendige Universitätsgemeinschaft. Emanuel von den Kamingesprächen hat beteiligte Studierende des Campusgarten, des StuKos, der Raumstation und des Projekts „Partizipation auf Abstand“ zu einem Interview eingeladen, um unterschiedliche Standpunkte zu diskutieren. „CAMPUS.GARTEN“ weiterlesen

ANTIRASSISMUS

eine Sammlung zum Informieren und Umdenken

Wenn man in den letzten Wochen die Social Media Accounts öffnete oder die Zeitungen aufschlug, wurde man fast überall sofort auf das Thema Black Lives Matter (BLM) aufmerksam gemacht. Ob durch Hashtags, Statement oder einfach nur ein schwarzes Bild.

Der Auslöser dafür und vor allem für weltweite Proteste war der Mord an George Floyd, der brutal von einem Polizisten mit dem Knie zu Boden gedrückt wurde und keine Luft mehr bekam. Seitdem bekommt das Thema Rassismus und Polizeigewalt vor allem auch auf den sozialen Medien sehr viel Aufmerksamkeit.

„ANTIRASSISMUS“ weiterlesen